Vorstellung
Radiästhesie
Energieformen
Mediale Arbeit
Angebote
Dienstleistung
Setos
Datenschutz

 

Energieformen

Feinstoffliche Energien sind unter vielen Namen bekannt. Die Inder nennen sie Prana, die Chinesen Chi und Wilhelm Reich nannte sie Orgon.  Es gibt viele verschiedene natürliche und technische Quellen dieser Energie. Man kann diese Energien nach ihrer Wellenlänge unterscheiden. Der Bereich, der mit dem menschlichen Körper in Wechselwirkung treten kann, beginnt ab etwa einem Millimeter bis zu etwa 50 Metern. Ausserdem kann man die elektrischen und magnetischen Anteile der Energie unterscheiden. Dies ist möglich mit speziellen Wünschelruten.

Das Vorkommen bestimmter Frequenzen lässt einem erkennen, um welche Energieform es sich handelt. Auf den folgenden Rubriken gehe ich näher auf die wichtigsten Energieformen ein.


Wasseradern

Unterirdische Wasserläufe verursachen die bekanntesten radiästhetischen Effekte. Über Wasseradern findet man häufig das Phänomen, dass sich Bäume in zwei gleich starke Stämme gabeln. Die Höhe, in der diese Gabelung auftritt, lässt einen Rückschluss auf die Tiefe der Wasserader zu.

Oft finden wir dann in der Nachbarschaft weitere Bäume mit Gabelungen. So kann auch ein Laie den unterirdischen Verlauf erahnen. Jedoch kann die Wasserader inzwischen auch versiegt sein oder der Baum gabelt sich wegen einer anderen Störung, z.B. aufgrund einer Verwerfung.

Bäume auf solchen Zonen neigen auch zu Drehwuchs. Dabei windet sich der Stamm wie ein Korkenzieher. Hier kann man zwischen rechts- und linksdrehend unterscheiden, was jeweils warmen und kalten Energien entspricht.

Wenn man sein Bett über einer solchen Zone hat, kann auch der Mensch auf diese Energie mit gesundheitlichen Problemen reagieren.

Eine Wasserader hat eine charakteristische Spektroide. Das heisst, es treten hier bestimmte Wellenlängen in einer bestimmten Anordnung auf.


Verwerfungen

Verwerfungen sind Risse im Boden, bei denen sich eine Seite gesenkt hat. Das hat zur Folge, dass sich verschiedene Bodenarten an der senkrechten Verwerfung berühren. Zu Vergleichen wäre das mit einer Batterie, bei der sich Zink und Kohle berühren und so eine Spannung erzeugen. Die Verwerfung hat eine andere Spektroide wie eine Wasserader. Jedoch läuft Wasser oft in solchen Verwerfungen so, dass  beide Energieformen zugleich vorkommen. Verwerfungen finden wir zum Beispiel an beiden Rändern der Oberrheinischen Tiefebene, wo sie auch in geologischen Karten eingezeichnet sind.


Gittersysteme

Gittersysteme kann man sich wie die Linien auf kariertem Papier vorstellen. Mit der Zeit wurden immer neue Gittersysteme entdeckt. Man spricht heute von über 18 verschiedenen. Für den Menschen sind jedoch nur die Systeme interessant, mit denen der Körper in Resonanz treten kann und die so gesundheitliche Auswirkungen hervorrufen.


Am wichtigsten ist hier das von Dr. med. Ernst Hartmann entdeckte Globalnetzgitter. Er war mein erster Lehrer, der vor etwa zwanzig Jahren meine Neugier geweckt hatte. Das Globalnetzgitter hat eine Maschenweite von ca. 2 x 2,5 Meter und eine Streifenbreite von etwa 20 cm. Die Streifen sind nach den Himmelsrichtungen ausgerichtet, sie laufen in nordsüdlicher und ostwestlicher Richtung. Hier haben die Kreuzungspunkte der Reizstreifen die höchste Intensität. Diese Punkte sollten daher außerhalb des Schlafbereiches liegen.


Auch interessant ist das Curry-Gitter. Es verläuft gegenüber dem Globalnetzgitter um 45 Grad versetzt, daher auch Diagonalgitter genannt. Es hat eine Maschenweite von ca. 3 x 3,5 m.


Technische Quellen

Wir haben heute in unserer Wohnung eine Vielzahl elektronischer Geräte, die elektrische Schwingkreise enthalten.

Diese Geräte können auf einem gestörten Platz in Resonanz-Schwingung geraten und die Energie der Störung um ein Vielfaches verstärken.

Wenn ein Fernsehgerät oder ein Computer beispielsweise auf einer Wasserader steht, kann diese Energie das Gerät schon im ausge-schalteten Zustand in Resonanz versetzen. Oft reicht es, das Gerät ein wenig zu verschieben, damit das Gerät aus der anregenden Zone heraus kommt.





 

Alfred Brodkorb Ihr kompetenter Berater